Dienstag, 18. Februar 2014

Sarah Pacini - neu

Links: Der Anzug, der nicht als Anzug getragen werden muß. Aus dieser Reihe gibt es eine Jacke, eine Röhre, eine weite Hose und einen Rock. Der Stoff ist eine hochelastische Ware aus 70%Leinen, 26%Polyamide und 4%Elastan. Das wirklich besondere ist die marmorierte Optik des Stoffes und der hohe Tragekomfort.

Rechts: Das edle Ballonkleid von Sarah Pacini.
Oben eher schmal geschnitten, wird es voluminös im Rockteil. Dieser Schnitt erlaubt viele Variationen. Mit und ohne Shirt oder zur schmalen Hose - ein wunderschönes Sommerkleid.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.